das weingut

Armin Huber, ist im Herzen von Strass angesiedelt und betreibt Bioweinbau. Er hat das Weingut im Jahr 2010 in der 15. Generation übernommen. Die Weinbautradition seiner Familie reicht bis ins Jahr 1459 zurück. Das Weingut bewirtschaftet heute 16 Hektar von ganz besonderem Terroir, das sich in der Mineralität der biologisch zertifizierten Weine wiederfindet. Grüner Veltliner und Riesling sind die vorherrschenden Sorten. Armin legt viel Augenmerk auf eine ökologische Wirtschaftsweise und verzichtet auf Insektizide und Herbizide. Im Keller wird teilweise spontan vergoren und dem Wein genügend Zeit für seine Entwicklung gegeben. Das Zusammenspiel zwischen Tradition und moderner Technik machen diesen typischen Charakter von Armins Weinen aus.